Alf Hoffmann 
Kinderkonzerte - Familienkonzerte
Musikalische Geschichten 
Texte:  Paul Maar, Monika Reimers
                   
 
 

Musik : Alf Hoffmann

Text : Monika Reimers                                                                                Länge des Werks ca 51 min


Inhaltsangabe :


Es ist schon lange her. Auf einem Bauernhof am Rande einer kleinen Stadt lebt Bobo.

Im Frühjahr und Sommer muß er die Kühe hüten.

Am liebsten treibt er sie auf einen nahegelegenen Berg. Unter einer großen alten Eiche sitzt er oft und spielt Flöte oder - wie jetzt gerade - schnitzt ein Geburtstagsgeschenk für seine Mutter.

Es ist spät geworden, und weil die störrische Kuh Liese nicht gleich zu finden war, vergißt er das Geschenk unter der alten Eiche.

So schleicht er sich mitten in der Nacht heimlich noch einmal auf den Berg.

Ein Musikantentrupp - müde und erschöpft - hat sein Ziel, die kleine Stadt, nicht mehr vor der Dunkelheit erreicht und ist froh, Bobo zu treffen.

Aber später kommen noch zwei Gestalten zur alten Eiche - mit Instrumentenkästen auf dem Rücken. Ob das wohl auch Musikanten sind ?

Zwei Räuber schleppen ihre Beute in Instrumentenkästen zum Versteck unter der alten Eiche.

Am nächsten Tag werden die Musikanten in der Stadt des Diebstahls verdächtigt.

Doch Bobo kann die Musikanten befreien und Wachtmeister Streng erwischt die Räuber am Abend bei der alten Eiche, da sich die Diebe auch noch gegenseitig bestehlen wollten.

Das Geheimnis der alten Eiche

Orchesterbesetzung :


Fl/Picc., Ob., Cl., Fag., Baßpos.,

Vl 1, Vl 2, Vla., Vc., Cb.,

2 Gitarren oder 1 Klavier,

1 Sänger ( Bass) eventuell auch als Sprecher,

Sprecher/in


Kammerensemblebesetzung :


Fl/Picc., Cl., Schlagz., Klavier, Vl., Vc., Cb., Sprecher/in


Orchestermaterial ist als Leihmaterial bei Alf Hoffmann zu erhalten



Aufführungen u.a.:


Dortmunder Opernhaus

Schweiz Collegium Musicum Urdorf - in Schweizerdeutscher Mundart



Ansichtsmaterial und Demo - CD auf Anfrage


www.kinderkonzerte-hoffmann.eu©2013